Neues Video: Bauhaus Universität Weimar zeigt, wie sich Atemluft verhält

Video Bauhaus Uni Weimar: Abstand halten! – Wie sich Atemluft beim Husten verbreitet. Ein Experiment der Professur Bauphysik

Video Bauhaus Uni Weimar zeigt, wie sich Atemluft ausbreitet

Video Bauhaus Universität Weimar: Wie verhält sich eigentlich die Atemluft wirklich, wenn wir ausatmen oder husten? Das haben Forscher der Professur Bauphysik unter Zuhilfenahme eines sogenannten Schlierenspiegels aufgezeigt. Das Video zeigt kleinste Luftströmungen im Raum, die sonst für das menschliche Auge verborgen bleiben.

Schlierenspiegel Video zeigt Luftströmung im Raum

Das Video-Experiment zeigt einen Mann, der anfänglich normal atmet und dann beginnt stark zu husten. Zuerst ohne weitere Schutzmaßnahmen. Im späteren Verlauf hält er sich die Hand vor dem Mund, dann hustet er in die Arnbeuge. Schließlich nutzt er verschiedenen Atemschutzmasken.

Wie zu erkennen ist, breitet sich die Atemluft im Raum besonders beim Husten ohne Schutz vor dem Mund sehr stark aus. Dies lässt die Schlussfolgerung zu, dass Mund und Nase insbesondere beim Husten bedeckt werden sollten, um andere Menschen vor der sogenannten Tröpfchen-Infektion besser zu schützen.

Weiterführender Link: Lies hierzu den Beitrag zur kürzlich veröffentlichten Studie zur Wirksamkeit von Gesichtsmasken beim Ausatmen des Atemwegsvirus der Uni Hongkong.

Merke: Selbst der Einsatz von Atemschutzmasken zeige zwar eine Verbesserung, aber auch hier sei kein hundert-prozentiger Schutz vor einer Tröpfcheninfektion gegeben!

Gesichtsmasken: Sinn oder Unsinn?

Empfehlung: Stoffmaske tragen, um andere zu schützen
Empfehlung: Stoffmaske tragen, um andere zu schützen

Die aktuelle Diskussion zum Thema Gesichtsmasken in den Medien und im Internet erfordert erneut den deutlichen Hinweis zum Video Bauhaus Uni:

  • Das Experiment wurde mit einer Staubschutzmaske und einer einfachen OP-Maske bzw. chirurgischen Maske durchgeführt. Zu sehen sind Visualisierungen von Raumluftströmungen. Es können auf Basis des Videos keine medizinischen Aussagen bezüglich der Wirksamkeit eines Maskenschutzes getroffen werden.
  • Ob und wie Tröpfchen durch das Material hindurchkommen (diffundieren), muss in weiteren Tests und Untersuchungen ergründet werden. Wann es hier jedoch zu weiteren Ergebnissen kommt, ist derzeit nicht genau zu bestimmen.

Schlierenverfahren zur Visualisierung von Raumluftströmungen

Video Bauhaus Uni: Gesichtsmaske schützt andere Menschen
Video Bauhaus Uni: Gesichtsmaske schützt andere Menschen

Video Bauhaus Uni: Verantwortlich für das durchgeführte Experiment ist M. Sc. Amayu Wakoya Gena, DAAD-Stipendiat an der Bauhaus-Universität Weimar, welcher im Rahmen seiner Doktorarbeit das sogenannte Schlieren-Verfahren zur Visualisierung und Messung von Raumluftströmungen einsetzt.

Video Bauhaus Uni Weimar - ZDF berichtet über Schlierenspiegel Test
Video Bauhaus Uni Weimar – ZDF berichtet über Schlierenspiegel Test

Detaillierte Infos zur angewandten Technik, zum Schlierenspiegel sowie zu den gewonnenen Ergebnissen sind auf der Webseite der Bauhaus Universität Weimar zu finden: Zur Bauhaus Uni Webseite